Die Eventthinking Materialien

Strukturierte Co-Kreation.

Ein einzigartiger Mehrwert von Eventthinking ist methodisches Content Design von Anfang an. Co-kreativ mit den Event-Ownern & dem Projektteam – angeleitet durch die Eventthinking Materialien.

Das Ergebnis:
Eine Veranstaltung, die Impact hat – und zwar genau den Impact, der beabsichtigt ist!

Alle unsere Materialien orientieren sich an den Roadmaps für reale uns virtuelle Events. Somit sind sie immer gut sortiert und aufgeräumt – und bringen so die versprochene Struktur in den Prozess.

Es gibt verschiedene Typen von Materialien. Einige davon stellen wir hier anhand des Prozesses vor, wie man mit Eventthinking Ziele eines Events diskutiert und festlegt.

Die Inputkarten

Die 92 Inputkarten bringen alle theoretischen Grundlagen in die Eventvorbereitung, die man braucht.

Diese stammen aus den
Kommunikationswissenschaften,
sind Design-Prinzipien,
Grundlagen der Psychologie
und kommen aus der Film-, Fernseh-, & Theatertheorie.

Die Fragenkarten

Durch die 30 Fragenkarten kommen die klugen und hilfreichen Fragen ins Spiel!

Denn die richtigen Fragen sind sowohl Grundlage für neue Erkenntnisse – sowie sie auch Grundlage für echte Workshops sind.

Die Methodenkarten

Die Methodenkarten beschreiben detailliert, was an jeder Stelle des Content-Designs gemacht werden sollte um co-kreativ und effizient vorwärts zu kommen.

Und die Checklisten für jedes Roadmap-Element stellen sicher, dass man alles im Griff behält.

Weitere Materialien der Methode

Neben den Input-, Fragen- & Methodenkarten helfen die folgenden Materialien bei der Eventvorbereitung:

Eventthinking Roadmaps
Machen die Komplexität des jeweiligen Prozesses sichtbar – und damit beherrschbarer.

Stakeholder Profile Cards
Machen deutlich, wer wie und mit wem welche Rolle beim Event spielt.

User-Personas für Teilnehmende & Akteure
Helfen die Zielgruppen des Projekts klar in den Blick zu nehmen.

Stakeholder-Map & Testing-Map für Events
Zeigen den Gesamtblick – und helfen, den Ablauf im Vorfeld zu testen.

Ablaufelemente & Formate
Werden verwendet, um einen stringenten und fesselnden Dramaturgiebogen zu spannen.